Beratung im Widerspruchs- und Anhörungsverfahren

Wer bauen will, stellt bei der Behörde eine Bauvoranfrage oder einen Bauantrag, der zu einer Genehmigung führen soll. Der Architekt ist gehalten, genehmigungsfähige Unterlagen einzureichen.
Nicht immer sind die am Planungs- und Genehmigungsvorgang beteiligten Personen in der Lage, die umfangreiche Komplexität der Gesetzeslage, da wo Abwägungsgebote gelten, im Vorfeld argumentativ zu definieren bzw. abzuklären. Unsere fachliche Hilfestellung gegen eine in Aussicht stehende Ablehnung kann hier „die Kuh vom Eis“ holen.

Kontakt

Kontakt
  • Werner Valkieser
  • Dipl. Ing. Architekt und Stadtplaner
  • Gärtnerstraße 4
  • D-42655 Solingen

Aktuelles

Aktuelles
  • Doppelhaus-Charakter muß gewahrt bleiben
  • Weiterlesen